Unternehmensprofil

Industrie- und Handelskammer für Niederbayern in Passau

allgemeines Beratungsangebot
Die Schüler von heute sind die Auszubildenden von morgen – und die Fach- und Führungskräfte von übermorgen. Deswegen ist die berufliche Bildung ein wichtiges Kernthema der IHK und ihrer Arbeit für die Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistungen und Tourismus.
Nibelungenstr. 15, 94032 Passau
Tätig seit 1848
Bildergalerie
Ausbildung: Solide Basis für den eigenen Karriereweg

Wie soll es nach der Schule weitergehen? Wo liegen meine Interessen, meine Stärken? Welchen Weg will ich einschlagen? Das sind wichtige Fragen, die sich junge Leute stellen. Antworten darauf gibt die berufliche Bildung, mit dem hervorragend ausgebauten System aus dualer Berufsausbildung und beruflicher Fortbildung. Rund 150 verschiedene Ausbildungsberufe bieten die niederbayerischen Betriebe aus Industrie, Handel, Dienstleistungen und Tourismus. Dazu gehören nicht nur die bekannten Berufe im Büro, im Einzelhandel oder etwa in der Metallbearbeitung. Zwischen Biologielaborantin, Geomatiker und Fluggerätemechaniker eröffnen sich viele unterschiedliche Karrierewege. Eines ist aber allen gemein: Wer mit einer Ausbildung ins Berufsleben startet, legt damit eine solide Basis, mit viel Selbständigkeit, einer starken Einbindung in die unternehmerische Praxis und übrigens auch mit eigenem Geld von Anfang an. Darauf aufsatteln lässt sich mit einer beruflichen Fortbildung, die bis zum Bachelor- und Masterniveau führt und damit dem Hochschulstudium in nichts nachsteht. Den Einstieg erleichtert beispielsweise ein Blick in die IHK-Lehrstellen- und Praktikumsbörse, die unterschiedlichen Angebote, Projekte und Publikationen der IHK zur Berufsorientierung oder ein Besuch der „IHK-AusbildungsScouts“ in den Schulklassen. Das alles lohnt sich, denn die Unternehmen sind gerade jetzt auf Ausbildungsnachwuchs und gut qualifizierte Fachkräfte aus der Praxis dringend angewiesen. Nutzen Sie diese Chancen, sie sind besser als je zuvor.
Alle Infos finden Sie unter www.ihk-niederbayern.de

Häufige Fragen
AusbildungsScouts - Berufsorientierung Online

www.ihk-niederbayern.de/scoutsvirtuell

Die IHK AusbildungsScouts sind Auszubildende, die über ihre persönlichen Erfahrungen bei der Bewerbung, dem Vorstellungsgespräch und in der Ausbildung berichten. Sie können damit praxisnah erzählen, was ihnen an ihrer Ausbildung gefällt und welche Anforderungen sie erfüllen müssen.
Interessierte können sich Live-Vorträge der IHK AusbildungsScouts zu verschiedenen Ausbildungsberufen virtuell ansehen und sich auch individuelle Fragen beantworten lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Allgemeinbildende Schulen können den kostenlosen Besuch unter berufsorientierung@passau.ihk.de buchen.
Mehr dazu unter www.ihk-niederbayern.de/ausbildungsscouts

fit for job und dipolo

https://www.ihk-niederbayern.de/fitforjob oder https://www.ihk-niederbayern.de/dipolo

Wer auf der Suche nach detaillierten Informationen zu den einzelnen Berufen ist oder eine Adressliste aller niederbayerischen Ausbildungsbetriebe benötigt, sollte einen Blick in die Broschüre fit for job werfen. Das Besondere: Ausbildungsinteressente finden hier hilfreiche Tipps zur Berufswahl und zum richtigen Vorgehen bei einer Bewerbung.

Die Broschüre dipolo soll speziell Abiturienten bei der Berufsorientierung unterstützen. Verbunden mit vielen Reportagen aus der Praxis wird gezeigt, welche Möglichkeiten sich in der Region Niederbayern für ein Duales Studium, die berufliche Ausbildung im Allgemeinen und die sogenannte Ausbildung + bieten.

Ansprechpartner für Berufliche Bildung
Christine Wagner